headerphoto

Startseite » Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Es ist oft für Betroffene hilfreich, wenn sie sich mit anderen Betroffnen austauschen können oder von anderen Betroffenen Berichte lesen, so dass sie merken, dass sie nicht allein sind mit ihren Beschwerden und Gefühlen.

So geraten Ängstler und Depressive oft in Situationen, die ihnen ausgesprochen peinlich sind, über die sie sich nicht trauen zu reden. Sie glauben, dass sie die Einzigen sind, die solche "verrückten" Gedanken und Gefühle haben.

Die hier wiedergegebenen Berichte sollen klarmachen, dass es keinen Grund gibt, sich für seine Verhaltensweisen zu schämen, dass es auch andere Menschen gibt, die in gleicher Weise handeln - und zwar aufgrund ihrer Erkrankung.

Folgende Berichte gibt es zu lesen:

"Der Traurige"
berichtet sehr detailliert und genau, wie es sich anfühlt, depressiv zu sein, an welchen alltäglichen Kleinigkeiten man in so einer Situation schon verzweifeln kann
"Nora"
berichtet von ihrer Verhaltenstherapie sowie von einer Situation beim Einwohnermeldeamt - Depressive vernachlässigen solche und ähnliche organisatorischen Dinge oft
"Per Somnium"
berichtet sehr eindrucksvoll von seiner Spinnenphobie

Selbstverständlich wurde von jedem der Autoren vorher das Einverständnis eingeholt, ihren Bericht auf dieser Seite zu veröffentlichen. Vielen Dank an dieser Stelle dafür!

Weitere Erfahrungsberichte werden gern entgegengenommen. Die Mailadresse findet sich auf der Kontaktseite.

Partnerseiten

Heilpraktiker Lübben

Neuigkeiten

12.01.2011
Das völlig neu überarbeitete Design ist online!

Anzeige