headerphoto

Erfahrungsberichte

Seite 1 | 2 | 3

Per Somnium am 25.10.2006 auf www.angstnetz.de:

Angst Leute Angst, gestern als wie es hätte so sein sollen, die Mail und meiner erster Eintrag. und heute morgen die Hölle mit acht Beinen ..eine S…..

Ich steh auf, geh ins Wohnzimmer und nehme in meinem Rücken eine Bewegung wahr, drehe mich um und sehe an der Wand eine große S….. , sie huschte an der Wand entlang bleibt in der Ecke sitzen …. ich bin kein Mensch mehr, regiere wie ein Tier, greife nach etwas …es ist die Wasserwaage aus dem Abstellraum …ziele ..stoße zu, daneben , noch ein Stoß wieder daneben und sie fällt hinter den Schrank, ich heule auf, ich schrei irgendwas …meine Frau kommt aus dem Bad und denkt es ist Haus was schlimmes passiert so schlimm habe ich mit der Wasserwaage zu geschlagen .. so schlimm klang mein schreien.

Wir müssen beide aus dem Haus, wollen noch was essen, ich kriege keinen Bissen hinunter, beobachte nur die Wände und den Schrank ….. Schweiß eiskalter Schweiß rinnt von meiner Stirn, mein Herz donnert wie eine Maschine, aber ich muss irgendwie was machen … gehe zum Schlafzimmer über den Flur …. auf dem Boden ein Schatten … ein Schrei … nicht von dieser Welt ….. tausende Generationen Homosapiens sind vergessen, ich reagiere wie ein Affe, schreie, kreische, springe, jammere, bettle … Meine Frau fängt mit einem Glas das Tier …bringt es nach draußen … ich stehe unter Schock, kann nicht mehr mir wird übel, aber meine Frau muss los …ich eigentlich auch …. Aber Durchfall … zur Toilette …wieder runter …die Arbeitsachen drüber ……wieder raus aus den Sachen Durchfall …. Toilette ….. wieder die Sachen merke gar nicht was ich alles liegen lasse … ich fahre los(mit dem Rad) …zuerst zum Dok Spritze abholen … dort angekommen … Durchfall ….auf die Toilette …raus aus dem Zimmer …. Durchfall … Toilette …. Raus aus der Praxis …müsste gleich zu meinen Ehrenamtlichen Job … doch da ist Markt, ich als fast nicht Fleisch Esser, fresse eine Bockwurst in mich hinein, zum Bäcker …ein Schweinsohr …. Hätte sie sich nicht beeilt hätte ich es geklaut .. und weiter zu den Leuten mit denen ich arbeite … angekommen .. Toilette …. Durchfall ….Schweißausbruch ….ich stürze mich in die Arbeit ….reiße eine Grasnarbe mit Wurzel raus, ich wühle wie von Sinnen, Schweiß ringt mir wird übel ….rein in den Busch …es will oben raus, kommt aber nicht dafür geht’s hinten in die Hose … hoffen das dies niemand mitbekommt. Der Einsatz geht zu Ende … ich will nur noch nach Hause … wieder dort suchen meine Augen alle Ecken ab, ich jage ins Bad ..habe das duschen ja so nötig, ziehe mich um …fahre mit der S-Bahn in die Stadt kauf eine PC Anwendung auf welche ich wegen Neuerscheinung noch warten wollte…aber ich bin außer Kontrolle, ich glaube ich hätte mit auch eine Kuh gekauft.

Nun wieder zu Hause, meine Frau schläft und ich habe wieder Panik, sitze hier, habe Schlafmittel geschluckt … schreibe das zum zweiten mal, weil ich aus dem Forumeintrag flog, habe ANGST … ANGST …ANGST … was lauert hinter den Schränken, hinter den Vorhängen? … ich werd Wahnsinnig … meine Haare an den Armen sind seid Stunden wie Drahtbürsten.

Entschuldigt die sicher Fehler, aber die Tabs vernebeln etwas das Hirn sonst würde ich es gar nicht schreiben können.

Seite 1 | 2 | 3

Partnerseiten

Heilpraktiker Lübben

Neuigkeiten

12.01.2011
Das völlig neu überarbeitete Design ist online!

Anzeige